IG Metall Nordhessen
http://www.igmetall-nordhessen.de/aktuelles/meldung/agile-arbeit-steht-im-mittelpunkt/
24.10.2017, 13:10 Uhr

18. Oktober 2017 | 5. Angestelltenforum

Agile Arbeit steht im Mittelpunkt

Angestellte arbeiten immer häufiger unter den Bedingungen "agiler Arbeit". Sie sollen flexibel, dynamisch, vernetzt und selbstorganisiert ganze Aufgabenkomplexe bewältigen. Beim 5. Angestelltenforum der IG Metall Nordhessen steht am 1. November 2017 diese Entwicklung im Mittelpunkt von Vorträgen und Gesprächen.

Kundenorientierung und unternehmerisches Denken gelten bei "agiler Arbeit" als unverzichtbar. Hierarchien verschwinden zusehends, weil Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihre Arbeit immer häufiger selbstständig erledigen und im Gegenzug dazu ermächtigt und verpflichtet sind, eigenständig Entscheidungen über ihre Arbeit zu treffen. Das klingt nach Start-up oder IT-Branche, wird aber immer häufiger auch in traditionellen Industriebetrieben so gehandhabt.

Wir fragen: Welche Chancen und Risiken birgt agile Arbeit für die Beschäftigten? Wo kann man diese Arbeitsform einsetzen? Wie ist dieser Kulturwandel in gewachsenen Unternehmen realisierbar? Darüber möchten wir uns im 5. Angestelltenforum austauschen.

Als Vortragende sind eingeladen:

Vanessa Barth: Agile Arbeit als Strukturveränderung
Dr. Anja Henke: Warum agile Arbeit?

zur Veranstaltung bei Facebook

Weitere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung gibt es hier:


Drucken Drucken

Aktuelles

Termine

Nov01

1. November 2017

Angestelltenforum

Nov08

8. November 2017

Schulung für Wahlvorstände

Nov16

16. November 2017 - 17. November 2017

Betriebsräte-Forum 2017

Nov22

22. November 2017

Schulung für Wahlvorstände

Nov29

29. November 2017

Schulung für Wahlvorstände

Alle Termine

Kampagnen