IG Metall Nordhessen
http://www.igmetall-nordhessen.de/aktuelles/meldung/agiles-arbeiten-als-herausforderung-fuer-die-mitbestimmung/
26.02.2020, 19:02 Uhr

14.05.2017 | Angestellte

Agiles Arbeiten als Herausforderung für die Mitbestimmung

Wenn Unternehmen zur Umsetzung von Projekten und Kundenwünschen auf das sogenannte „agile Arbeiten“ setzen – was heißt das dann für die Beschäftigten? Diese Frage hat der Angestelltenausschuss der IG Metall Nordhessen am Wochenende im Bildungszentrum Beverungen erläutert.

Angestellte beim Seminar (Foto: IG Metall)

Dabei wurde klar, dass agiles Arbeiten zur Verkürzung von Entwicklungszyklen und einer starken Orientierung an Kundenwünschen durchaus nützlich sein kann. Die kompakte, rasche und immer wieder organisatorisch neu auf die Beine gestellte Team-Arbeit geht allerdings häufig mit unklaren Verantwortlichkeiten und erhöhtem Stress einher.

Nach Auffassung der IG Metall muss deshalb beim Einsatz von agiler Arbeit besonders auf klare Strukturen und Verantwortlichkeiten, Gesundheit und Ruhebedürfnisse sowie ausreichende Qualifizierungsmöglichkeiten zur Vorbereitung auf neue Rollen in Teams und bei Führungskräften geachtet werden.

 


Drucken Drucken