IG Metall Nordhessen
http://www.igmetall-nordhessen.de/aktuelles/meldung/otlg-200-beschaeftigte-legten-kurzzeitig-die-arbeit-nieder/
16.06.2019, 13:06 Uhr

23.05.2019 | Kfz-Handwerk

OTLG: 200 Beschäftigte legten kurzzeitig die Arbeit nieder

Rund 200 Beschäftigte des OTLG in Baunatal haben sich am Donnerstagnachmittag an einem Warnstreik der IG Metall beteiligt. „Das bisherige Angebot der hessischen Arbeitgeber ist völlig unzureichend“, sagte IG Metall-Sekretär Dennis Poß. „Wir fordern 5 Prozent mehr Geld und eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütungen."

Die Arbeitgeber hatten während der ersten Tarifverhandlung am Vormittag verschiedene Angebote vorgelegt, die nicht annähernd der Forderung der IG Metall entsprechen. „Die berechtigten Erwartungen der Beschäftigten werden hier schlicht ignoriert“, sagte Poß. Der erfolgreiche Warnstreik in Baunatal habe gezeigt, dass die Beschäftigten bereit seien, sich geschlossen für eine angemessene Erhöhung einzusetzen.


Drucken Drucken