IG Metall Nordhessen
http://www.igmetall-nordhessen.de/personengruppen/jugend/
23.08.2017, 19:08 Uhr

Junge Menschen in der IG Metall Nordhessen

Der Ortsjugendausschuss (OJA) der IG Metall Nordhessen ist der richtige Treffpunkt für alle Themen rund um Ausbildung und die Bedürfnisse junger Menschen in den Branchen der Metallgewerkschaft.

Hier treffen sich: Mitglieder der IG Metall unter 27 Jahren, Auszubildende, Jugend- und Auszubildendenvertreterinnen und -vertreter (JAVis) und der Jugendsekretär der IG Metall Nordhessen, Matthias Ammer.

Die ordentlichen Mitglieder des OJA werden alle vier Jahre von der Ortsjugendkonferenz gewählt. Trotzdem ist der OJA eine offene Gruppe. Bei uns arbeiten auch viele Kolleginnen und Kollegen ohne Wahlmandat mit – und das ist auch gut so.

Diese Fragen beschäftigen uns bei unseren Treffen im zweiwöchentlichen Abstand:

  • Wie geht es Auszubildenden in anderen Betrieben?
  • Wie ist die Ausbildungsqualität?
  • Wie organisieren andere JAVis ihre Arbeit und an welchen Themen arbeiten sie?
  • Welche Probleme gibt es in der Berufsschule?

Gemeinsam finden wir Antworten und arbeiten an einer Verbesserung der Lage junger Menschen in der Arbeitswelt. Außerdem engagieren wir uns beim 1. Mai, in den Tarifrunden und wir begrüßen die neuen Azubis im ersten Ausbildungsjahr. Im OJA kann man neue Leute kennenlernen und es gibt immer eine Menge Spaß.

Ansprechpartner

Matthias Ammer

Gewerkschaftssekretär

Telefon: 0561 70005-31
Mobil: 0160 5331704
E-Mail: matthias.ammerdon't want spam(at)igmetall.de

Leitungsteam Ortsjugendausschuss

Jan Engelke, Carolin Geist, Jessica Seitz


Drucken Drucken