Internationaler Frauentag 2017

Zwei Veranstaltungen stellen Interessen von Frauen in den Mittelpunkt

Zum Internationalen Frauentag 2017 gibt es zwei Veranstaltung der IG Metall Nordhessen. Am 11. März 2017 wird unter dem Titel "Von der Entgeltlücke zur Rentenlücke?" diskutiert, was getan werden muss, um Altersarmut von Frauen zu verhindern. Und am 14. März 2017 tagen weibliche Betriebsratsangehörige zum Thema "Digitalisierung der Arbeit".

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen – die Einladungen mit allen Informationen gibt es hier:

23. April 2016 | Neues Team

Frauen starten mit neuem Team durch

Der neue Ortsfrauenausschuss der IG Metall Nordhessen

Auf der Personengruppenkonferenz im April 2016 wurde ein neuer Ortsfrauenausschuss (OFA) gewählt. Ihm gehören an: Bianca Walter, Heike Denn, Rosa Joachim, Ulrike Jakob, Klaudia Lahme, Renate Müller, Nadine Lang, Sabine Schaller, Imade Shealey, Claudia Siegert und Christina Bollmann. Bianca Walter (37), Imade Shealey (43) und Heike Denn (57) bilden das neue dreiköpfige Leitungsteam. Für interessierte Frauen besteht die Möglichkeit, sich an der Arbeit des OFA auch ohne Wahlamt zu beteiligen (Kontakt).

2. November 2015 | Diskussion

Rentenniveau: "Zum Leben zu wenig – zum Sterben zu viel?"

Einen informativen Diskussionsabend zum Rentenniveau haben heute rund 60 Metallerinnen und Metaller im DGB-Haus in Kassel besucht. Die Veranstaltung war ein gemeinsames Angebot des Ortsjugendaus- schusses (OJA), des Ortsfrauenausschusses (OFA) und des Arbeitskreises Außerbetriebliche Gewerk- schaftsarbeit (AGA) der IG Metall Nordhessen. Wir danken dem Referenten, Dirk Neumann (Vorstand der IG Metall, Abteilung Sozialpolitik), für die interessanten Informationen und Einschätzungen.

Vernetzung

Nachrichten für:

Bild zum Thema Frauen
Bild zum Thema Handwerker in der IG Metall Nordhessen
Bild zum Thema Angestellte in der IG Metall Nordhessen
Bild zum Thema Jugend

Aktuelle Kampagnen

Jetzt Mitglied werden