14.12.2017 | Beschäftigtenbefragung

1.300 Euro für Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg

Die IG Metall Nordhessen hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Politik für alle – sicher, gerecht und selbstbestimmt“ 1.300 Euro an die Kinderkrebshilfe Waldeck Frankenberg gespendet. Für jeden im Rahmen der Beschäftigtenbefragung ausgefüllten Fragebogen spendet die IG Metall einen Euro für ein soziales Projekt. Im Bereich der IG Metall Nordhessen haben rund 11.220 Menschen ihr Votum abgegeben, darunter zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Viessmann-Werke in Allendorf.

Spendenübergabe in Frankenberg

Auf Anregung von Betriebsratsmitgliedern gingen in diesem Rahmen nun 1.300 Euro an die Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg. Der gemeinnützige Verein unterstützt krebskranke Kinder und ihre Familien durch Sach- und Geldspenden sowie Hilfestellungen für die Bewältigung der Krankheitsfolgen. Konkret finanziert der Verein zum Beispiel Fahrtkostenzuschüsse, medizinische Hilfsmittel, Kuraufenthalte und Familienfahrten.

„Wir Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter zeigen Solidarität mit jenen, die Unterstützung brauchen – sowohl betrieblich als auch gesellschaftlich“, sagte der für Waldeck-Frankenberg zuständige Sekretär der IG Metall Nordhessen, Lutz Geydan. „Gemeinsam mit den Beschäftigten möchten wir nun die Ergebnisse dieser Befragung Schritt für Schritt umsetzen“, sagte Lutz Geydan. Die hohe Beteiligung habe gezeigt, dass die Beschäftigten der IG Metall eine Menge zutrauten. „Sie haben mit ihren Antworten ein Zeichen für einen arbeitszeitpolitischen Aufbruch gesetzt und unterstützen zugleich einen guten Zweck.“

„Die Spende der IG Metall Nordhessen an die Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg wird einer syrischen Familien zugute kommen, deren Kind an Krebs erkrankt ist“. „Wir möchten den Beitrag der IG Metall einsetzen, um die Wohnbedingungen dieser Flüchtlingsfamilie verbessern“, sagt Thomas Berg von der Kinderkrebshilfe.

Teilen

Aktuelles

Termine

17.05.2021

Ortsfrauenausschuss

 
 

14.06.2021

Ortsfrauenausschuss

 
 

12.07.2021

Ortsfrauenausschuss

 

Kampagnen

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Mehr Rente - Mehr Zukunft