21.10.2021 | Konzernbetriebsrat gegründet

Gegenwind vom Arbeitgeber blieb folgenlos

Die Betriebsräte der Hanomag-Standorte Baunatal und Hannover haben kürzlich einen Konzernbetriebsrat (KBR) gegründet. Die Geschäftsführung des Baunataler Werks hatte den Kollegen aus Hannover angesichts der bevorstehenden Gründung ein Hausverbot erteilt. Die Gründung wurde daher im Kasseler Gewerkschaftshaus durchgeführt.

Hanomag-Werk in Baunatal (Foto: Martin Sehmisch)

Zum Vorsitzenden wurde Martin Wagner (Baunatal) bestimmt. Sein Stellvertreter ist Manfred Hübschke (Hannover). Der Konzernbetriebsrat will sich künftig standortübergreifend austauschen, um Arbeitsbedingungen noch schlagkräftiger verbessern zu können.

Hanomag ist im Jahr 2020 aus dem insolventen Unternehmen Finoba hervorgegangen. Der Betriebsrat war dort selbst erst vor drei Jahren installiert worden. „Betriebsrat gegründet, Insolvenz überlebt, Konzernbetriebsrat installiert – da ist noch mehr drin an gewerkschaftlichen Aktivitäten“, freut sich IG Metall-Sekretär Andreas Köppe.

Teilen

Aktuelles

Kampagnen

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Mehr Rente - Mehr Zukunft