21.12.2020 | Rückblick und Ausblick

Grüße zu den Feiertagen

Das Team der IG Metall Nordhessen wendet sich zu den Feiertagen mit einem Brief an die Mitglieder.

Elke Volkmann und Oliver Dietzel (Foto: Uwe Zucchi)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 

ein schwieriges Jahr neigt sich dem Ende zu. Viele von Euch standen individuell und kollektiv vor enormen Herausforderungen. Die Pandemie hat erfordert, dass wir als IG Metall neue Wege und Antworten finden. Wir blicken zurück und stellen fest: Das hat in vielen Fällen gut funktioniert.

Unsere Betriebsräte und Vertrauensleute haben Möglichkeiten gefunden, trotz Abstand erfolgreich mit den Beschäftigten zu kommunizieren. Unsere Tarifkommissionen haben Regelungen erarbeitet, die einen Schutzschirm bieten für Arbeitsplätze und Standorte und die zugleich die Bedürfnisse von Familien berücksichtigen. Auch das Team unserer Geschäftsstelle hat Mitglieder beraten, Betriebsratsgründungen organisiert und sich engagiert eingesetzt, um das Versprechen der IG Metall zu erfüllen, dass es immer eine solidarische Antwort geben kann.

Zum ganzen Bild gehören aber auch Rückschläge. Wir haben gemeinsam für die Jobs bei GE Grid in Kassel gekämpft – retten konnten wir nur einen Teil. Einige Kolleginnen und Kollegen sind mit Insolvenzen konfrontiert. Manche verlieren deshalb ihren Arbeitsplatz, auch wenn wir häufig solide Abfindungen verhandeln können. Die Schicksale, die hinter solchen Fakten stecken, erinnern uns daran, wie wertvoll unser Prinzip der Solidarität ist.

Wir bedanken uns deshalb heute bei allen, die dazu beigetragen haben, die Interessen der Beschäftigten in diesem schwierigen Jahr so gut es nur geht zu wahren. Wir freuen uns, dass wir gut aufgestellt in die Tarifrunden des kommenden Jahres gehen. Und wir hoffen alle gemeinsam, dass wir die Pandemie bald hinter uns lassen können. Auch für die Bewältigung von Corona gilt: Gemeinsam können wir mehr erreichen.

Wir wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Jahreswechsel, bei dem spürbar wird, dass wir uns trotz allem auf 2021 freuen. Auf dieses neue Jahr!

 

Herzliche, kollegiale Grüße senden Euch

 

Oliver Dietzel, 1. Bevollmächtigter,
Elke Volkmann, 2. Bevollmächtigte

und das ganze Team der IG Metall Nordhessen!

Teilen

Aktuelles

Termine

 
 
 
 

16.09.2021

Jubilarehrung Vöhl

 

Kampagnen

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Mehr Rente - Mehr Zukunft