24.06.2022 | Verhandlungsergebnis

Leiharbeit: Mehr Geld für drei Entgeltgruppen

Nach langen, zähen Verhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden der Leiharbeit haben die DGB-Gewerkschaften erreicht, dass die Tarifgruppen 1, 2a und 2b ab Oktober deutlich angehoben werden. Während der Laufzeit bis 31. März 2024 steigen die Tabellenentgelte der EG 1 am Ende um 24 Prozent und in der EG 2a und 2b um 19 bzw. 16 Prozent.

Außerdem hat die DGB-Tarifgemeinschaft auch deutliche Verbesserungen beim Mitgliedervorteil für Gewerkschaftsmitglieder erreicht: Ab November 2023 steigt die Extra-Zahlung zum Weihnachtsgeld um 150 Euro. Statt bisher 100 bis 350 Euro (je nach Betriebsangehörigkeit) gibt es dann 250 bis 500 Euro obendrauf. Das macht zusammen mit der Extra-Zahlung zum Urlaubsgeld statt bisher bis zu 700 Euro dann bis zu 1000 Euro Mitgliedervorteil im Jahr.

Diesen Bonus erhalten nur Mitglieder. Wer noch kein Mitglied ist, sollte deshalb rasch beitreten: igmetall.de/beitritt

zum Ergebnis-Flugblatt (PDF)

Teilen

Aktuelles

Kampagnen

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Mehr Rente - Mehr Zukunft