18.09.2022 | Erste IG Metall-Vertrauensleute-Konferenz

Über 260 Gewerkschafter*innen aktiv für eine starke IG Metall!

Zum ersten Mal kamen am 17. September über 260 aktive Gewerkschafter*innen aus ganz Nordhessen zu einer Vertrauensleute-Konferenz in Baunatal zusammen. Die IG Metall Vertrauensleute im Betrieb sind das Herz der IG Metall. Was gute Vertrauensleutearbeit ausmacht und warum sie wichtig, darüber haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer engagiert miteinander diskutiert.

Tolle Beteiligung und gute Stimmung bei unserer ersten Vertrauensleute-Konferenz (Fotos: Uwe Zucchi)

Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Mitglied des IG Metall Vorstandes, hob hervor, dass ohne aktive Vertrauensleute keine starke Interessensvertretung für die Beschäftigten gelingt. Vertrauensleute sind bei der Erreichung gewerkschaftlicher Ziele wichtige Akteur*innen, das belegten Eindrucksvoll die Beiträge der Kolleg*innen Yvonne Gentsch (Neumayer Tekfor), Stefan Schmelzle (Volkswagen Baunatal), Stefan Pilz (Daimler Truck Kassel) und Yonas Yemane (ZF Luftfahrttechnik Calden).

Vertrauensleute sind Multiplikator*innen: Sie haben die betriebliche Realität, die Sorgen und Wünsche der Menschen im Blick und kennen sich gut in unseren gewerkschaftlichen Strukturen aus und bieten Hilfestellung.

Solidarität ist unsere Stärke, deshalb ist es wichtig, sich über den eigenen Betrieb hinaus zu vernetzen, sich gegenseitig zu unterstützen und voneinander zu lernen. Ihr Vertrauensleute macht im Betrieb einen echt guten Job und mit dieser Konferenz sagen wir Danke! Mit dem Schwung dieser Konferenz starten wir gestärkt in die Tarifbewegung. In diesem Sinne: Solidarität bewegt!

Teilen

Aktuelles

Kampagnen

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Gute Arbeit – Gute Rente

  • (Kopie 1)