Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

10.11.2022 | Tarifrunde M+E

Erstmals Warnstreik bei Hanomag in Baunatal

Der erste Warnstreik war in Sachen Stimmung und Geschlossenheit beispielhaft. (Fotos: Martin Sehmisch)

Rund 200 Beschäftigte des Automobilzulieferers Hanomag haben am Donnerstagnachmittag Geschichte geschrieben. Sie beteiligten sich am ersten Warnstreik, den es jemals bei Hanomag gab. „Wir fordern die Anerkennung der Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie für euer Unternehmen“, sagte IG Metall-Sekretär Andreas Köppe bei einer Kundgebung vor dem Werkstor.

mehr...

09.11.2022 | Warnstreiks

Warnstreik und Kundgebung bei Präwema

Während alle von der Inflation sprechen, dösen die Arbeitgeber weiter vor sich hin – ein Angebot für eine tabellenwirksame Erhöhung der Entgelte haben sie bis heute nicht vorgelegt. Das macht immer mehr Beschäftigte wütend. Rund 100 Kolleg*innen von Präwema in Eschwege haben heute am Warnstreik teilgenommen und für eine Stunde die Arbeit niedergelegt.

mehr...

04.11.2022 | Warnstreiks

Gemeinsam aktiv für 8 Prozent mehr Geld!

Wenn Sie externe Inhalte von YouTube aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen

mehr...

04.11.2022 | Warnstreiks

700 im Warnstreik bei ZFL, Airbus, Hasenclever, Hettich und Castwerk

Es war der krönende Abschluss einer großartigen Warnstreik-Woche: Rund 700 Beschäftigte haben heute bei ZF Luftfahrttechnik und Airbus in Calden, bei Hasenclever in Battenberg und bei Hettich und Castwerk in Frankenkberg für eine Stunde die Arbeit niedergelegt.

mehr...

04.11.2022 | Bilanz erste Warnstreik-Woche

Insgesamt 4.850 Beschäftigte legten die Arbeit nieder

Die IG Metall Nordhessen hat eine positive Bilanz ihrer ersten Warnstreik-Woche gezogen. "Insgesamt haben in 18 Betrieben rund 4.850 Beschäftigte für eine Stunde die Arbeit niedergelegt", sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Oliver Dietzel, am Freitagmittag in Kassel. "Die Beteiligung war in allen aufgerufenen Betrieben hervorragend", sagte Dietzel.

mehr...

03.11.2022 | Warnstreiks

400 beteiligen sich an Warnstreik bei Bode und GE Grid

Rund 400 Beschäftigte von Bode und GE Grid haben heute für 8 Prozent mehr Geld am Warnstreik teilgenommen. "Ihr habt eine tabellenwirksame Erhöhung der Entgelte wirklich verdient", sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Oliver Dietzel, bei einer Kundgebung vor dem Bode-Werk.

mehr...

Stefan Schaumburg beim Aktionsausschuss in Kassel

Rund 50 Gewerkschafter*innen aus nordhessischen Betrieben haben am Mittwochabend gemeinsam mit dem Leiter des Fachbereichs Tarifpolitik beim Vorstand der IG Metall, Stefan Schaumburg, über die aktuelle Tarifauseinandersetzung diskutiert. Dabei wurde klar, dass die bisher durchgeführten Warnstreiks als sehr erfolgreich zu bewerten sind.

mehr...

02.11.2022 | Warnstreiks

200 im befristeten Ausstand bei Vitesco in Bebra

Rund 200 Beschäftigte von Vitesco Technologies in Bebra haben heute in der Früh- und Spätschicht ihre Arbeit eine Stunde später begonnen. Sie beteiligten sich damit am Warnstreik der IG Metall. „Es läuft nichts mehr im Werk – ihr zeigt hier geschlossen Unterstützung für unsere Tarifforderung nach 8 Prozent mehr Geld“, sagte die 2. Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Elke Volkmann, am Nachmittag bei einer Kundgebung am Wendehammer.

mehr...

02.11.2022 | Warnstreiks

Erneut Warnstreiks: 580 im Ausstand bei KMW und Senior Flexonics

Rund 580 Beschäftigte von Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und Senior Flexonics haben am Mittwochvormittag für eine Stunde die Arbeit niedergelegt und sich vor ihren Werkstoren zu Kundgebungen versammelt. Sie folgten damit unserem Aufruf zum Warnstreik.

mehr...

01.11.2022 | Warnstreiks

900 im zeitweisen Ausstand bei Daimler Truck

900 Beschäftigte legten bei Daimler Truck zeitweise die Arbeit nieder. (Fotos: Martin Sehmisch)

Rund 900 Beschäftigte von Daimler Truck in Kassel haben heute von 9:30 bis 10:30 Uhr die Arbeit niedergelegt. Sie verliehen damit der aktuellen Tarifforderung der IG Metall Nachdruck. „Wir wollen 8 Prozent mehr Geld – das ist fair und machbar“, sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Oliver Dietzel. „Besonders bei Daimler, wo Rekord-Gewinne eingefahren werden“, sagte Dietzel.

mehr...

Teilen

Aktuelles

Kampagnen

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Gute Arbeit – Gute Rente