13.03.2020 | Standort Kassel

General Electric: Großer Knowhow-Verlust vorprogrammiert!

GE-Fabrik in Kassel / Betriebsratsvorsitzender Benjamin Heinicke (Fotos: GE Grid GmbH/Uwe Zucchi)

Der GE Standort in Kassel ist das Kompetenzzentrum von GE für Leistungsschalter bis 170 kV, Hybrid-Kompakt-Schaltanlagen bis 170 kV und Messwandler bis 550 kV. Nach der Ankündigung der geplanten Schließung des GE Produktionsstandorts in Kassel am 20. Februar 2020 hat der Betriebsrat begonnen, die Planungen von GE zur Verlagerung der Produkte zu analysieren. "Dabei ist sehr schnell aufgefallen, dass der geplante Footprint von GE besonders aus Kundensicht eine Katastrophe ist", so Betriebsratsvorsitzende Benjamin Heinicke.

mehr...

Andrea Spies (links) und Anja Neumann

Welche Chancen bringt der Wandel der Arbeitswelt für weibliche Beschäftigte? Was können Betriebsräte sowie Jugend- und Schwerbehindertenvertretungen tun, um die Bedürfnisse von Frauen bei der Transformation zu berücksichtigen? Welche Skills werden künftig in der Arbeitswelt wichtig sein? Diese Fragen stehen heute im Mittelpunkt einer Tagesschulung für betriebliche Interessenvertreter*innen.

mehr...

10.03.2020 | Internationaler Frauentag

Info-Café für Frauen im Daimler Truck-Werk

Auf Einladung des Betriebsrats gab es am 9. März im Daimler Truck-Werk in Kassel ein Info-Café für weibliche Beschäftigte. Die Teilnehmerinnen konnten sich über Karrierechancen, Kinderbetreuung und Themen ihrer Wahl austauschen. Der Betriebsrat bietet dieses Format jedes Jahr an, um Frauen zu empowern.


09.03.2020 | Internationaler Frauentag

2.000 kleine Geschenke vor dem VW-Werkstor

Anita Reul, Peter Hoppe, Stefan Schmelzle, Elke Jakob, Heike Denn und Thomas Freiberg bei der Verteilaktion

Aktive IG Metaller*innen haben am Montagmorgen vor dem Tor des Volkswagenwerks in Baunatal den Mitarbeiterinnen des Autobauers zum Internationalen Frauentag gratuliert. Rund 2.000 kleine Geschenkpakete wurden verteilt.

mehr...

29.02.2020 | Delegiertenversammlung

Oliver Dietzel bleibt an der Spitze der IG Metall Nordhessen

Elke Volkmann und Oliver Dietzel (Foto: Uwe Zucchi)

Oliver Dietzel ist am Samstag in Baunatal von den Delegierten der IG Metall Nordhessen mit 98,8 Prozent in seinem Amt als Erster Bevollmächtigter bestätigt worden. Zweite Bevollmächtigte bleibt Elke Volkmann. Sie erhielt 95,3 Prozent der Stimmen. Beide stehen seit Anfang 2012 an der Spitze der größten nordhessischen Gewerkschaft mit rund 42.800 Mitgliedern. Die Delegiertenversammlung wählte neben Dietzel und Volkmann 17 weitere Ortsvorstandsmitglieder, darunter viele Betriebsratsmitglieder und Vertrauensleute aus der Region.

mehr...

Teilen

Termine

 
 
 
 

16.09.2021

Jubilarehrung Vöhl

 

Kampagnen

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Mehr Rente - Mehr Zukunft