IG Metall Nordhessen
http://www.igmetall-nordhessen.de/aktuelles/meldung/1300-euro-fuer-behinderte-menschen/
18.07.2018, 04:07 Uhr

23.11.2017 | Beschäftigtenbefragung

1.300 Euro für behinderte Menschen

Die IG Metall Nordhessen unterstützt mit 1.300 Euro den Kauf eines Spezialfahrrads für behinderte Kinder und Jugendliche. Das "Kuratorium Aktion für behinderte Menschen Region Kassel" plant die Anschaffung eines Spezialtandems, mit dem auch körperlich behinderte Kinder am Fahrradausflug ihrer Klasse teilnehmen können. Das Fahrrad ist vielseitig umbaubar. Ein Hilfsmotor unterstützt bei längeren Radtouren. Das Fahrrad wird für alle Schulen der Behindertenhilfe leihbar sein.

Walter Brück, Christa Haidu und Susanne Bauer (Foto: Martin Sehmisch)

Die Spende der IG Metall Nordhessen erfolgt im Rahmen der im Frühjahr durchgeführten bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Politik für alle – sicher, gerecht und selbstbestimmt“. Für jeden ausgefüllten Fragebogen spendet die IG Metall nun einen Euro für ein soziales Projekt. Unser Foto zeigt IG Metall-Sekretär Walter Brück, die Vorsitzende des Betriebsrats von KMW Kassel, Christa Haidu, und die Geschäftsführerin des Kuratoriums, Susanne Bauer.


Drucken Drucken