13.10.2021 | 65 Jahre Mitglied

Ehrung für Gerhard Lutz (86) aus Korbach

Wir ehren in diesem Jahr 154 Mitglieder aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg für ihre langjährige Treue zur Gewerkschaft. Einer von ihnen ist Gerhard Lutz aus Korbach. Der 86-jährige gelernte Kupferschmied war 1956 der IG Metall beigetreten. Von 1979 bis 2016 war er Mitglied der Delegiertenversammlung der Gewerkschaft. Er engagierte sich zudem im Ortsvorstand.

Gerhard Lutz (Mitte) mit seiner Frau Anita und IG Metall-Sekretär Dennis Schindehütte (Foto: Martin Sehmisch)

"Damit hat Gerhard den Kurs der IG Metall Nordhessen über vier Jahrzehnte mit geprägt", sagte IG Metall-Sekretär Dennis Schindehütte nach seinem Besuch des Jubilars in Korbach. "Wir sind glücklich und stolz, dass wir so engagierte und treue Mitglieder wie Gerhard Lutz haben", sagte Schindehütte. Die junge Generation habe heute zwar mit anderen Herausforderungen zu kämpfen. "Aber das Prinzip bleibt das gleiche: Gemeinsam und solidarisch können wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mehr erreichen", sagte Schindehütte.

 

"Hat Spaß gemacht, sich richtig reinzuknien"

Gerhard Lutz hatte seine Ausbildung bei der Firma Figge absolviert und später jahrzehntelang beim Büromöbelhersteller Mauser gearbeitet. Dort leitete er lange Zeit den Vertrauenskörper der IG Metall und war damit ein wichtiger Ansprechpartner für die Belegschaft. "Es hat Spaß gemacht, sich da richtig reinzuknien und die Kollegen zu motivieren, gemeinsam was zu erreichen", sagte Gerhard Lutz rückblickend.

Teilen

Aktuelles

Kampagnen

  • (Kopie 1)
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Mehr Rente - Mehr Zukunft