Leihbeschäftigte: Dauerhaft mehr Geld für IG Metall-Mitglieder

Ab diesem Jahr erhalten Leiharbeiter, die Mitglieder der IG Metall sind, einen Bonus von 100 bis 300 Euro im Jahr, je nach Beschäftigungsdauer. Der jährliche Mitgliederbonus erhöht sich bis 2023 auf 200 bis 700 Euro. Die Zahlung des Mitgliederbonus wird zwei Mal jährlich (mit der Juli- und der Novemberabrechnung) gezahlt.

Um diese Extrazahlung vom Arbeitgeber zu erhalten, muss diese jeweils beantragt werden. Der nächste Antrag muss in der Zeit vom 19. Oktober bis zum 30. November 2021 erfolgen und einen Nachweis der IG Metall-Mitgliedschaft (nicht älter als 6 Wochen) enthalten (bitte unter Angabe des vollen Names, der Mitgliedsnummer, des Geburtsdatums und des Arbeitgebers über unser Kontaktformular anfordern). Leihbeschäftigte, die sich den Mitgliederbonus sichern wollen, müssen mindestens 12 Monate Mitglied der IG Metall sein. (Die Regelung gilt nicht für Beschäftigte der Firma "Autovision – Der Personaldienstleister".)

Für eine Mitgliedschaft sprechen neben dem Bonus auch der kostenlose Rechtsschutz der IG Metall und die Zugehörigkeit zu einer starken Solidargemeinschaft.

Jetzt Mitglied werden

Ansprechpartnerin für Leiharbeitnehmer*innen

Anja Neumann

Gewerkschaftssekretärin

Telefon: 0561 70005-35
Mobil: 0160 5331037
E-Mail: anja.neumann-achtelikdon't want spam(at)igmetall.de