Meldungen

23.02.2024 | Internationaler Frauentag

Frauenbrunch am 9. März in Kassel

Anlässlich des internationalen Frauentags lädt der Ortsfrauenausschuss der IG Metall zu einem Frauenbrunch am Samstag, 9. März, im Gewerkschaftshaus in Kassel ein. „Wir wollen uns über die Umbrüche in der Arbeitswelt informieren und diskutieren, was sie für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern bedeuten“, sagt IG Metall-Sekretärin Anja Neumann.

Vorne v.l.n.r.: Gina Zimmermann, Daniel Siller und Dennis Poß (Foto: Martin Sehmisch)

22.02.2024 | Mitbestimmung

Erstmals Betriebsrat bei Autohaus Ostmann in Melsungen

Die rund 50 Beschäftigten des Autohauses Ostmann in Melsungen haben erstmals in der Geschichte ihres Standorts einen Betriebsrat gewählt. Das fünfköpfige Gremium hat sich am 22. Februar konstituiert und Gina Zimmermann zur Vorsitzenden gewählt. Ihr Stellvertreter ist Daniel Siller. „Wir gratulieren den gewählten Vertreterinnen und Vertretern der Beschäftigten herzlich und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit“, sagte IG Metall-Sekretär Dennis Poß.

08.02.2024 | Bildungszentrum Beverungen

Bildungsurlaub: Fünf Tage für Frauen und ihre Themen

Ein Bildungsurlaub nur für Frauen und ihre Themen, das Ganze in entspannter Atmosphäre im IG Metall Bildungszentrum Beverungen. Für Mitglieder der IG Metall sogar kostenlos. Klingt gut? Dann melde Dich jetzt an für unsere Frauenbildungswoche 2024! Das fünftägige Seminar ist in Hessen als Bildungsurlaub anerkannt.

26.01.2024 | Bilanz

IG Metall Nordhessen gewinnt rund 2.000 neue Mitglieder

Die IG Metall Nordhessen hat im vergangenen Jahr 1.993 neue Mitglieder aufgenommen. Demografiebedingte Abgänge und Austritte konnte die IG Metall im Jahr 2023 damit vollständig ausgleichen. „Der Zulauf zeigt, wie stark wir in Nordhessen verankert sind und dass unsere Arbeit die Menschen überzeugt“, sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Oliver Dietzel.

18.01.2024 | Organisationswahlen

Mitgliederversammlungen wählten 175 Delegierte

Am Donnerstagvormittag haben die Kolleginnen und Kollegen im Volkswagenwerk ihre 63 Delegierten für die IG Metall Nordhessen gewählt. Am Abend fand in Sontra die letzte Mitgliederversammlung statt. Dort wurden die 13 Delegierten für die Kreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg gewählt.

16.01.2024 | Organisationswahlen

Mitgliederversammlungen starteten bei Daimler Truck in Kassel

Vom 16. bis 18. Januar werden die Delegierten der IG Metall Nordhessen in Mitgliederversammlungen neu gewählt. Den Auftakt machten heute die Kolleginnen und Kollegen von Daimler Truck in Kassel. Sie wählten zehn Delegierte, davon zwei Frauen.

06.12.2023 | Betriebsversammlung bei Airbus

Erfolgreicher Betriebsübergang mit der IG Metall

Um die Zukunft der rund 550 Arbeitsplätze bei Airbus Helicopters Technik ging es heute bei einer Betriebsversammlung des Unternehmens in Calden. „Wir wollen, dass Standort und Jobs sicher sind“, sagte der Betriebsratsvorsitzende Michael Brömsen. Einer der Erfolge, den Brömsen und sein Team aus IG Metall-Betriebsratsmitgliedern zum Jahresabschluss rekapitulierten, ist die Ausdehnung der betrieblichen Altersversorgung auf alle Beschäftigten. „Vor dem Verkauf unseres Standorts an Airbus Helicopters Technik war ein Teil der Kolleginnen und Kollegen gar nicht abgesichert“, sagte Brömsen. Das ist nun anders, denn seit Oktober sind mehr als 150 Beschäftigte über den Airbus Pension Plan (APP) in der neuen Altersversorgung, die seitdem auch für Neueinstellungen gilt.

09.11.2023 | Kritik des AGA

Angekündigte Rentenerhöhung "deutlich zu niedrig"

Die von der Rentenversicherung für das Jahr 2024 angekündigte Rentenerhöhung in Höhe von 3,5 Prozent fällt viel zu niedrig aus. Das haben die Vorsitzende der nordhessischen IG Metall Seniorinnen und Senioren, Renate Müller, und ihr Stellvertreter Dieter Seidel kritisiert. Gerade Menschen mit geringen Einkommen, und zu dieser Gruppe zählen viele Rentnerinnen und Rentner, hat die extrem hohen Inflationsrate der zurückliegenden Monate enorm zugesetzt. Dabei seien viele in Existenznöte geraten, sagen Müller und Seidel. Auch die aktuell wieder etwas niedrigere Inflation ändere daran nichts, denn etwa die hohen Preise für Lebensmittel, Wohnen und Energie seinen für viele Rentenbezieher nach wie vor kaum zu stemmen.

Termine

Unsere Social Media Kanäle