10.01.2018 | Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2018

Warnstreiks gehen weiter: Tolle Aktionen in Kassel!

Große Unterstützung für die Tarifforderungen der IG Metall: Rund 1.150 Beschäftigte aus Kasseler Metall-Betrieben haben am Mittwochvormittag die Arbeit für eine Stunde ruhen lassen. "Das ist eine Warnung an die Arbeitgeber, die sich derzeit verstecken hinter einem völlig unzureichenden Tarifangebot", sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Oliver Dietzel, vor rund 700 Beschäftigten des Industriegebiets Mittelfeld in Kassel.

"Wir werden gemeinsam mit den Beschäftigten sehr deutlich machen, dass wir echte Fortschritte beim Entgelt und bei den Arbeitszeitregelungen erwarten", sagte die Zweite Bevollmächtigte, Elke Volkmann, vor 450 Mitarbeitern von KMW in Kassel. Die tolle Beteiligung an den Warnstreiks der IG Metall zeige, dass man mit den Forderungen genau richtig liege.

Teilen

Aktuelles

Termine

17.05.2021

Ortsfrauenausschuss

 
 

14.06.2021

Ortsfrauenausschuss

 
 

12.07.2021

Ortsfrauenausschuss

 

Kampagnen

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Mehr Rente - Mehr Zukunft