04.03.2021 | Gleichberechtigung

Die IG Metall ermutigt Frauen, sich einzumischen

Frauen sind heute in der Arbeitswelt selbstverständlich angekommen. Alle Berufsoptionen stehen ihnen offen. Ist die Gleichberechtigung umgesetzt und das Thema des Internationalen Frauentags am 8. März erledigt? "Das wäre ja schön", sagt die Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Elke Volkmann. "Aber so weit sind wir noch nicht."

Unsere Zweite Bevollmächtigte Elke Volkmann freut sich auf die Frauenbildungswoche.

Denn Frauen verdienen meist weniger als Männer, erst recht in sogenannten "Frauenberufen". Auch mangelnder Respekt bis hin zu sexueller Belästigung ist nach wie vor ein Problem am Arbeitsplatz. Zudem hat die Pandemie dafür gesorgt, dass die häufiger in Teilzeit arbeitenden Frauen auch häufiger ihren Job verloren haben. "Und die Kinderbetreuung wird derzeit wegen der Arbeit von Zuhause aus auch oft wieder von Frauen erledigt", sagt Gewerkschaftssekretärin Anja Neumann.

All das will die IG Metall Nordhessen ändern. Daher gibt es vom 28. Juni bis 2. Juli 2021 ausschließlich für Frauen einen  Bildungsurlaub, der viele Facetten der Gleichberechtigung behandelt. Das IG Metall Bildungszentrum Beverungen ist an diesen Tagen vollständig für die nordhessischen Frauen reserviert. Neueinsteigerinnen sind herzlich willkommen.

zum Flyer Frauenbildungswoche
zum Ortsfrauenausschuss

Teilen

Aktuelles

Termine

17.05.2021

Ortsfrauenausschuss

 
 

14.06.2021

Ortsfrauenausschuss

 
 

12.07.2021

Ortsfrauenausschuss

 

Kampagnen

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Mehr Rente - Mehr Zukunft